Skip to content

Wozu ist eigentlich noch mal Hatr.org gut?

Hier geht’s weiter.

Was ist eigentlich mit Hatr.org los?

Hier geht’s weiter.

Ein paar Gedanken zur Homo-Inquisition gegen Birgit Kelle

Durch einen Beitrag auf Genderama bin ich darauf aufmerksam geworden, daß eine Frau namens Birgit Kelle, die sich in “Hart aber fair” kritisch zum Adoptionsrecht für Homosexuelle ausgesprochen hat, daraufhin ein enormes Maß an Haßkommentaren erhalten hatte. Es handelt sich vermutlich um Schwule, die ihrer Intoleranz freien Lauf gelassen haben. Dafür spricht auch das Outing eines schwulen WDR-Journalisten, der Frau Kelle als Hexe bezeichnete und sich später rührselig dafür entschuldigte. [...] Hier geht’s weiter.

Da mein hiesiges Blog noch anderswo verlinkt ist und Abonnenten hat, werde ich hier noch eine zeitlang meine auf meiner neuen Blogadresse geschriebenen Artikel als “Teaser” veröffentlichen und auf mein neues Blog verlinken.

Warum Männer nicht am Klimawandel schuld sind – und die Welt vor dem Untergang bewahren werden

Zu den absolut bösartigen Dingen, die noch nicht feministisch umerzogene Männer auf dieser Welt verrichten, gehört es, daß sie mehr CO2 als Frauen in die Luft setzen. Wir Männer sind also am Klimawandel schuld. [...] Hier geht’s weiter.

Da mein hiesiges Blog noch anderswo verlinkt ist und Abonnenten hat, werde ich hier noch eine zeitlang meine auf meiner neuen Blogadresse geschriebenen Artikel als “Teaser” veröffentlichen und auf mein neues Blog verlinken.

Ich beam dann mal weg

Wie es sich für einen ordentlichen Sternenflottenkapitän gehört, habe ich nun meine eigene Domäne im Internet und bin nicht mehr abhängig vom feministisch kontrollierten WordPress. Ab sofort kann man mich hier finden:

gender-universum.de

Dort wird man fürderhin meine Logbucheinträge studieren können und über feministische Singularitäten und bizarre Gender-Anomalien informiert werden.

Ich werde wohl etwas breiter gefächert schreiben und nicht nur über feministischen Weltraumschrott, der uns im 23. Jahrhundert zunehmend Probleme bereitet, da frühere Generationen wenig auf Nachhaltigkeit und geistige Hygiene geachtet haben. Ich werde vielleicht auch hier und da ein paar kleine Änderungen einfügen, da ich nun Herr im eigenen Hause bin.

Bis die Tage

PS: Adolf wird natürlich mit von der Partie sein. Ohne ihn geht im 23. Jahrhundert gar nichts.